top of page

Wo finde ich neurowissenschaftliche Expert:innen für die Aus- und Weiterbildung?

Professionelle Trainer:innen, Berater:innen und Coaches

Finden Sie hier Trainer:innen, Berater:innen und Coaches mit neurowissenschaftlichen Konzepten für Ihren gewünschten Fachbereich.

Dr. Martin Burkhardt (Dr. theol.)

Dr. Martin Burkhardt

Kurzbeschreibung / Motto:

Eine Brücke zwischen Theologie und Neurologie





 

Allgemeine Angaben

Funktion: Ausbilder, Berater, Einzelcoach, Speaker

Sprachen: Deutsch, Englisch, Suaheli

​Einsatzländer: Nur in meiner Heimatregion‎

​Wohnsitz:

München (Deutschland)

Telefon:

+49 821 551244

Mobil:

+49 163 6749588

​Email:

martin.burkhardt@elkb.de

​Web:

www.dr-martin-burkhardt.de


 

Besondere Qualifikationen


  • Systemischer Seelsorger

 

Mitgliedschaften / Partnerschaften


  • Mitglied an der Akademie für neurowissenschaftliches Bildungsmanagement

  • Partner Neuroscience Conference Center

 

Referenzen


  • Lehrbeauftragter an der Hochschule Augsburg

  • Langjährige Erfahrung in Projektentwicklung und Changemanagement in Afrika und Deutschland

 

Ausführliche Beschreibung


Dr. Martin Burkhardt ist Pfarrer in Augsburg. In seinem Buch "Neuronale Theologie" schlägt er eine Brücke zwischen Neurologie und Theologie. Dieser Brückenschlag ist nicht nur wissenschaftlich von Bedeutung, sondern auch für die Praxis enorm furchtbar. Mit neurowissenschaftlichen Hintergrund führt er deshalb an der Hochschule Augsburg (University of Applied Sciences ) Seminare zu verschiedenen Themen der Persönlichkeitsentwicklung (z.B. Sinn des Lebens, Innere Bilder, Selbststeuerung) durch.


Martin Burkhardt bietet "Brückenbauhilfe" in beide Richtungen an:

  • Coaches und Wissenschaftler mit neurowissenschaftlichen Hintergrund wird ein theologisches Update angeboten.

  • Theologen und andere soziale Berufe wird ein neurologisches Update angeboten.

  • Das Update kann je nach Bedarf als Beratung, coaching, keynote oder Seminar skaliert werden.

 

Video



 

Bildergalerie



 

Comments


bottom of page